Wann fällt Kursgewinnsteuer bei Anleihen an?

Grundsätzlich fällt Kursgewinnsteuer an, wenn ein höherer Verkaufs- oder Tilgungserlös im Vergleich zum Anschaffungsbetrag entsteht.

Wesentlich ist jedoch der Zeitpunkt des Erwerbes der Anleihe. Liegt dieser nach dem 1. April 2012 (sogenannter Neubestand) gilt die Steuerpflicht!